Immer noch zauberhaft

6. März 2022

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Schon vor 10 Jahren hab ich hier am blog einen selten zauberhaften Film empfohlen. Der damalige link geht ins Nichts, da es den Film auf youtube leider nicht mehr gibt. Auf anderen Kanälen ist er aber noch zu sehen.

Wer sich also einen wirklich netten Filmabend gönnen möchte:

Der grüne Planet der wunderbaren Coline Serreau.

Oder auch hier, hier oder hier


 
 
 


Eine Revolution muss her!

7. Februar 2022

Umgehend!

Nicht nur dass ich aus meinem Berufsleben als Techniker weiß wie unfassbar viel die letzten Jahrzehnte rationalisiert wurde und die negativ Betroffenen, also Gekündigten, Wegrationalisierten, absolut NICHTS davon gekriegt haben. Es geht nun, in noch atemberaubenderem Tempo weiter, was auch logisch ist. Denn jeder Fortschritt, ’schreitet nicht nur fort‘, sondern beschleunigt enorm ’sich selber‘ bzw. die weitere Entwicklung.

Wer sich auf youtube ‚Amazing factoty machines‘ o.Ä. ansieht, wird fassungslos sein, wie automatisiert und menschenlos bereits – auch noch rund um die Uhr! – produziert wird.

Doch damit werden bloß die Superreichen noch reicher, während die dadurch Freigesetzten regelmäßig bittstellend zum Arbeitsamt pilgern ‚dürfen‘!

Nicht nur diese Missstände gehören ’nieder- revolutioniert‘!

Nein, wir brauchen ein völlig neues Wohlstands- Verteilungssystem!

Denn auch der Skandal der, von jeglicher Wirtschafts- und Wertschöpfungsleistung abgekoppelten, reinen Finanzspekulanten, stinkt mehr als zum Himmel!

Doch auch da wieder, wie schon so oft, bzw. ich habe den Eindruck, schon zu peinlich oft:


Leute! In EURER Hand liegt es!

‚Die‘ können nur, weil Ihr es zulasst!

Bitte, wer das versteht: Gebt das an die ’noch Schlafenden‘ weiter!

WIR sind die Götter!

WIR sind die Macher!

Beziehungsweise könnten wir die Macher und Schöpfer sein, wenn wir uns nur auf unsere wirkliche Aufgabe, auf unseren wirklichen Daseinszweck besinnen würden.

Leute! Wir sind Götter!

Wir wurden nur jahrhunderte-, ja sogar jahrtausendelang von Schlaueren klein gehalten und verdummt! Religionsstifter, Kirchen, Meister, Gewerbetreibende, Unternehmer … haben uns ausgenützt.

Ok, zugegebenermaßen, sie haben uns auch weitergebracht, weiterentwickelt. Aber nie partnerschaftlich, positiv fördernd. Sondern immer nur ausnützend, unterdrückend. Immer nur solange, bis wir etwas ‚Oberwasser‘ hatten und uns freimachten konnten.

Es könnte so schön sein, wenn 100, die früher einen Acker umgegraben hatten, nun zusehen könnten, wie jedes Jahr ein anderer von ihnen mit dem neuen Traktor pflügend über ihrer aller Feld brettert. Doch nein! Die Konkurrenz wurde so ver-rückt, dass nun alle um immer neuere, immer stärkere Traktoren zu ringen haben!

Noch unglaublicher die Software- Situation!

Ganz ehrlich: Bill Gates ist für mich das Allerletzte!
Nicht nur, dass die wirklich guten Microsoft- Ideen allesamt nicht von ihm waren, ließ er sich die Arbeit seiner Entwickler, die er nur einmal bezahlte, milliardenfach bezahlen.

Software, wenn sie einmal geschrieben ist, wäre sooo einfach, nahezu gratis vervielfälig- und kopierbar! Sozusagen ein echtes ‚Füllhorn der Fortuna‘ und ein Segen und Geschenk für alle!

Detto die Musik- ‚Konserven‘! Ok, ist doch klar, dass ein Musiker seinen Zeitaufwand abgegolten bekommt. Vielleicht sogar verständlich, wenn er einen auf Generationen hinaus, die Menschen beglückenden Ohrwurm geschaffen hat, dass er lebenslang gut davon leben kann. Doch die unverschämten Megagewinne die in dieser Branche gemacht werden mit den Taschengeldern der Kids sind einfach nur eine bodenlose Sauerei!

Dieses Thema kann man durch alle Branchen durchverfolgen.
Klar müssen die Erfinder von Maschinen, die generationenlang Arbeitskraft sparen, dementsprechend honoriert werden.
Selbstverständlich müssen die Erbauer dieser Automaten fair bezahlt werden.
Selbstverständlich müssen die Wartungs- und Betreungstechniker fair entlohnt werden.

Doch nichts davon passiert!
Stattdessen werden die Multimilliardäre in immer kürzeren Abständen zu Multibillionären!

Leute! Eure Großeltern haben den Sozialismus erfunden, haben noch Einigkeit gelebt. Die skandierten noch

‚Alle Fabriken stehen still wenn unser starker Arm es will‘!

Ihr hab verspielt, was sie mühsam, teilweise sogar blutig, errungen haben!
Die Zeit, wieder aufzustehen, ist mehr als überfällig!

Ja, ich weiß, ich trete sonst für naturnahe Lebensweise ein.
Ja, ich bin auch immer noch dafür, dass sich alle durch eigenversorgende Unabhängigkeit stärken und mit einer naturnahen Selbstversorger- Lebensweise glücklich sind.
Doch ich seh auch, dass viele mehr wollen. Und die müssen endlich wieder ihre Eier in der Hose reaktivieren! – Vielleicht sogar mit Hilfe von


Und ich seh auch, dass die heutigen Milliardäre schon nicht mehr wissen, was sie noch an Unverschämtheiten sich leisten sollen. Ein Elon Musk, der unser aller Gesundheit und Himmel mit tausenden von strahlenden Satelliten versauen will, ein Herr Bezon, der unser aller Luftraum mit seinen Zustellungsdrohnen ähnlich zumüllen will, wie seine Vorgänger unsere Landschaften und Lebensräume mit Straßen. Von Bill Gates mit seinem höchst profitablen, alle Menschen zwangsbegückenden Impfwahn erst gar nicht zu reden …
 
 
 


Unglaublich!

28. Januar 2022

Noch gar nicht so lange ist es her, dass das Internet als höchst demokratisches, freies Netzwerk fast hymnisch begrüßt und gelobt wurde.

Heute ist es Normalität, dass youtube, facebook, google, vimeo & Co fast schon unwirklich harmlose Beiträge sperren!

Und die deutsche Bundesinnenministerin Faeser und der österreichische Parlamentspräsident Sobotka!
Die wollen sogar Messengerdienste, die sich nicht an ‚hiesige Gesetze‘ halten ‚abschalten‘!
Und unter ‚hiesige Gesetze‘ kann natürlich bequem alles subsummiert werden, was Regierenden nicht in den Kram passt!
– Und ‚abschalten‘!

Bitte wo sind wir denn!? Das ist doch Nordkorea- Niveau!
Werden demnächst auch Strom und Gas abgeschaltet, wenn Volk nicht spurt!? Oder wie!?

Hat Reinhard Jesionek also nicht übertrieben, als er bei der Demo in Graz von ORF- Interna erzählte, die bereits vor 3 Jahren die Weichenstellung für oder gegen das chinesische Sozialkredit-System behandelten! 

dikMit Ausgeh- Sperren und ‚Maßnahmen‘ gegen Menschen, die bloß ihre eigene Meinung zeigen, ohne damit andere zu gefährden, ist diese Regierung ja bereits auf dem Weg von der Bevormundung in die Diktatur!

Was das hier auf diesem Natur- blog zu suchen hat?

Ich wollte bloß wieder einmal darauf hinweisen WIE weit wir schon von jeglichen Naturgesetzen entfernt sind!
Keine Maus, Laus, kein Baum, Strauch, keine Fliege oder Kuh braucht Kriege, Verteidigungsministerien, Waffen oder Drohnen um sicher zu sein.
Kein Hamster oder Maulwurf, kein Zebra oder Wiesel braucht Gesetze um in Frieden mit anderen Wesen zu leben.

Einzig wir Menschen- Deppen lassen uns von einzelnen Maulhelden (Politiker genannt) einreden, dass ein militärisches bis diktatorisches Vorpreschen in diese ‚road to hell‘, egal ob Krieg oder Zwangsimpfung, unbedigt notwendig wäre …

Ich denk mir, allein der Vergleich zwischen Natur und Zivilisation, zwischen Naturgesetzen und menschlicher Juristerei, zwischen natürlicher Warmherzigkeit und ‚gesetzlicher Strenge‘ zeigt, dass es für, an Glück Interssierte, nur in einer Richtung weitergehen kann. In Richtung

 

PS: Mehr zu den oben angeführten Gegensätzen gab es schon einmal hier!

 

 

 


688 !!!

6. Januar 2022

Ja! Unglaubliche 688 Vorarlberger Unternehmen schließen sich zu einem Miteinander für eine freie Impfentscheidung zusammen, während in Deutschland 150 Firmen sogar in ihren (neuen) Logos für das beinharte Durchimpfen aller eintreten.
Ich denk mir, es wird eine Nach- Corona- Zeit geben und auch dann werden wir noch diese Namen in Erinnerung haben. – Und wissen, dass in WAhrheit an den Kassen abgestimmt wird!

Doch nicht nur Unternehmer, sondern auch zahllose wirklich ganz, ganz wunderbare Menschen, Musiker, Ärzte, Krankenschwestern, Hebammen, Bauern, Lehrerinnen, Psychologen … sind in diesem absolut empfehlenswerten Film zu sehen. Menschen die berührend Hoffnung für die Zukuft machen und indirekt die kalten Herzen all dieser Schreibtischtäter offenlegen:


EINE ANDERE WELT – Der Film

Die beste Werbung für Menschlichkeit, Hausverstand – und Vorarlberg!
Schnell, schnell, bevor auch dieser Film wieder von youtube gelöscht wird!


 
 
 


Endlich! Da ist er!

13. August 2021

Nie wurde es so deutlich, wie in diesen unsäglichen Corona- Zeiten, wie sehr uns die Medien belügen bzw. ausschließlich zugunsten ihrer Herausgeber und Besitzer berichten.

Auch jetzt im Wechsel an der ORF- Spitze dringt durch, dass der scheidende Direktor ‚immer ein offenes Ohr‘ für Politiker hatte, während bereits bekannt ist, dass der Neue ein Wunschkandidat des Kanzlers Kurz war. Naja, kann man sich ja vorstellen die vermutlich noch schlimmer heraufdräuende Einseitigkeit, bei einem Liebkind eines Kanzlers, der fast 100 Mitarbeiter ausschließlich zur Medien’lenkung‘ beschäftigt und hunderte Millionen(!) unseres schönen Geldes für Eigen- Propaganda rausschmeißt …

Doch nun ist er da! Für alle, denen es ebenfalls schon unmöglich war noch Mainstream- Medien zu konsumieren und vom ständigen Gelösche und Zensurieren durch youtube genervt waren, gibts neben dem täglichen einen, aber meist sehr interessanten Beitrag auf KLA.TV, nun endlich einen hochprofessionell gemachten, kritischen, bestens informierenden und ‚aufklärenden‘ Kanal:


 


 

Egal, ob die Neurologin Dr. Margareta Griesz-Brisson uns da ihr Herz öffnet, der wunderbare Gesundheitsökonom Prof. Mag. Dr. Gerhard Pöttler ein wahres Feuerwerk an Informationen, Fakten und Begeisterung abschießt oder der sagenhafte Stefan Magnet hier einen echten Augenöffner bietet, Ihr werdet begeistert sein von diesem neuen Kanal!
Oder diese warmherzige Cordula Heller, dieser visionäre Heiko Schöning, und, und, und …
So viele Menschen mit kritikfähigem Grips und wunderbar aufrechtem Rückgrat …
Da findet sich eine heute leider schon sehr selten gewordene Mischung aus mutigen Zivilcouragierten und investigativen Journalisten.

Wir alle sind doch auch ehrliche, redliche und liebe Leute und haben uns doch ehrliche Medien und immer wieder Anschübe und Anregungen von Menschen, die schon einen Schritt weiter sind, verdient, oder?     


 
 
 


Meine Ent-youtube-ung

29. Dezember 2020

Jetzt wiederum zu Weihnachten, wie schon so oft, hab ich Ähnlichdenkende erleben dürfen, die entsetzt sind, über den rapiden Bildungsverlust.
Ja, auch ich wundere mich in facebook & Co oft über TeilnehmerInnen, mit ‚deutschen‘ Namen, die aber schreiben wie eben Emigrierte.
Diese Defizite werden locker und lässig mit youtube- und ähnlichen Audio- und Video- Beiträgen überspielt.
Historisch reiht sich für mich dieser ‚Fortschritt‘ immer klarer in die folgende Reihe ein:


Verlernen des Kopfrechnens durch Einführung von Taschenrechnern
Vergessen von ehedem gemerkten Telefonnummern durch Einführung der Handys
Verlernen der Rechtschreibung durch Einführung von PCs mit Rechtschreibkorrekturen
Wissensvergessen durch exzessives Googeln
Verlust der Feinmotorik durch Tastatur- und Wisch- Praktiken

Ganz zu schweigen von den vorangegangenen Zeichen unseres Kulturverfalls. Kein durch Kultur- Hochschulen Gegangener könnte heute noch Rembrand- oder Michelangelos’sche Qualitäten liefern. Kein heutiger Pop-, Punk-, Rap- … was immer Star könnte Mozart’sche Harmonien hervorbringen.

Das soll aber keineswegs Kritik, geschweige denn Herabwürdigung heutiger Künstler sein. Natürlich haben ihre Arbeiten auch Sinn und absolut wichtigen Zweck zu erfüllen. Doch die Tendenz und Richtung ist schon sehr bemerkenswert.
Langer Rede, zusammengefasster Sinn:
Mir wird immer wieder nahegelegt, doch endlich auch einen youtube- Kanal zu eröffnen.

Nein, liebe Leute!
Ich bleibe stolz darauf, der vermutlich bald Einzige noch des Schreibens einigermaßen Fähige zu sein. Und freue mich noch mehr über die letzten, noch des Lesens Mächtigen hier!


 
 
 


Was geht hier ab!?

12. September 2020

Die auflagenmächtigste Tageszeitung Österreichs titelt :

    664 Neuinfektionen davon 387 alleine in Wien

Am gleichen Tag spricht ein Wiener Rechtsanwalt von 36 Menschen in Intensivbehandlung die auch mit Corona infiziert sind, von 700 freien Intensiv- Betten und von 160 Menschen in Spitalsbehandlung von 8000 Betten!

Erstaunt da noch, wenn er (auf youtube) meint; ‚Wir haben kaum mehr Todesfälle …‘?

Liebe Leute! Es ist eine selten ver-rückte Zeit.
Wer immer es schafft, sich von diesem Wahnsinn abzukoppeln, die (Wieder-)Verbindung zu sich und der Natur schafft, hat nichts zu befürchten.

Du kannst die Fülle der Schöpfung als Geschenk sehen …
Dir wird nichts geschehen!

In dieem Sinne:

 

 

 


UNGLAUBLICH !

11. August 2020

Kaum war mein Beitrag ‚Wer noch immer nicht sieht …‘ veröffentlicht, wurde auch schon das von mir empfohlene und zitierte Video auf youtube gelöscht.
Unglaublich !!!
Da löschen bezahlte Leute absolut seriöse und hilfreiche Stellungnahmen von Universitätsprofessoren !!!
Hätte man das vor einem halben Jahr noch behauptet, hätte einen jeder für verrückt erklärt.

Doch auch meine kritischen Kommentare auf Anschobers facebook- Seite wurden regelmäßig gelöscht. Und so ein Zufall aber auch, ganz kurz nach der letzten solchen Löschung wurde überhaupt mein facebook- account gehackt.
Diese unzähligen Jubelkommentare, die aber – schon wieder so ein Zufall! – alle keinen wirklichen Absender haben, sind da immer noch zu ‚bewundern‘.

Aber ‚WIR‚ sind die Verschwörungstheoretiker!

 

 

 


Aus, aus, aus!

28. August 2019

Nicht nur, dass ich hier kürzlich über Google & Co tobte …
Es ist echt nicht mehr ertragbar!

Was in wissenschaftlichen Arbeiten als selbstverständlich gilt, wird nun durch die ’neue Netzkultur‘ völlig zerstört.
Es ist einfach nur mehr lästig, irgendetwas zu googeln. Denn kaum stößt man auf Quellen- Angaben, ist man auch schon bei ‚Dieses Video ist leider nicht verfügbar …‘.

Was bitte, soll das für eine Kultur sein, in der heute nimmer gilt, was gestern noch belegt war!?
Es gab Zeiten, in denen Duden- Wissen Jahrzehnte nachschlagbar und als gesíchert galt.
Gut, die Zeiten ändern sich, das Leben wurde schnelllebiger.
Nur, wie bitte, soll man in einem System leben, in dem es absolut keine Werte und Fixpunkte mehr gibt!?

Das kann doch bitte nicht sein, dass man eine Arbeit publiziert, deren Quellen einen Tag später schon wieder gelöscht sind!

Ok, wer bloß nach dem Paarungsverhalten der Maikäfer googeln mag und ob der Trefferquoten die Welt für in Ordnung halten möchte, den kann ich nur beglückwünschen.
Wer aber sieht, wie massiv alternative Seiten unterdrückt werden, dem wird wohl klar sein, dass wir nun offline weitermachen müssen …

 

 

 


Bücherverbrennung aktuell

13. August 2019

Ein schrecklicher Begriff, eine noch schrecklichere Verirrung menschlicher Verbohrtheit.
Auch bei diesem Thema war die römisch-katholische Kirche traurige Vorreiterin und brachte diesen Zensur- Wahnsinn während der Inquisition zur ‚vollen Blüte‘.
Natürlich kam auch so ein Grauens- Regime wie die deutschen Nationalsozialisten nicht ohne Bücherverbrennung aus.
Das, nur zwei Beispiele einer unheilvollen Kette an verbrecherisch gezündeten Flammen über wertvollem Wissen.
So geschichtsträchtig, so traurig!

Doch wer denkt, diese Zeiten wären vorbei, der irrt gewaltig.
Die seit Jahren laufenden Veränderungen bei Google, youtube und facebook sind genau dasselbe, wenn nicht sogar noch schlimmer.
Wir werden noch teuer dafür zu bezahlen haben, diese US- Datenriesen zu Monopolisten gemacht zu haben.
Was vor Jahren noch wunderbare Vielfalt anzeigte und bot, wird nach und nach zu manipulierter Multi- Bevorzugung verengt.
Auf der Strecke bleiben Alternativen aller Gebiete.

Besonders tragisch, da auf dem Rücken Abermillionen von Schwerstkranken, ist die Realitätsverzerrung bei gesundheitlichen, medizinischen Themen. Naturheilvideos werden kaum noch vorgeschlagen, Naturheilwissen mit Google immer schwieriger gefunden.
Es ist absehbar, dass derartige Informationen überhaupt verschwinden werden.

‚Groß‘ vor ‚klein‘,
‚Profit‘ vor ‚kostenlos‘,
‚Mainstream‘ vor ‚alternativ‘

ist angesagt.

Ich weiß jetzt gar nicht wirklich was man in dieser Situation empfehlen könnte. Runterladen und Sichern wichtiger Beiträge, solange das noch geht, ist auch nur eine vordergründig gute Lösung. Bei der Rassanz der Technikentwicklung, kann dieses Zeugs in ein paar Jahren vermutlich ohnehin nimmer gesehen/ gelesen werden.

Doch schlimmer als diese Art von Zensur ist die schleichende und permanente Veränderung von online- Inhalten. Ich weiß heute schon viele wichtige, ‚alte Erkenntnisse‘ und Menschen, die im Netz einfach nicht mehr auffindbar sind.
Klar kann man das auch positiv sehen, wenn alter Ballast zugunsten neuer Erkenntnisse wegfällt. Bloß, die ’neuen Erkenntnisse‘ werden uns von Multis und Profiteuren reingedrückt, während Menschen- Bewährtes zensuriert wird.

Wer hier schon lange mitliest und ohnehin schon ein ‚payoli‘ ist, dem kann ja nix mehr passieren
Er/ sie kann und sollte sein/ ihr Wissen vorleben und gesprochen weitervermitteln.
Wer noch nicht so Paradies- sattelfest ist, ist gut beraten, noch schnell möglichst viel an ‚Alternativem aufzusaugen‘.

Es bleibt aber auch die Hoffnung – was ich auch fest glaube – dass sich auch im Netz Alternativen zu den Großen entwickeln werden. Denn, wie ich weiß, sitzt der Schock über unglaubliche Einbrüche bei Alternativseiten- Aufrufen, tief und wird vermutlich neue Kräfte mobilisieren …

Ebenso wie bei vielen anderen Thema, kann man auch hier wieder gut erkennen WIE wichtig, helfend, selbstlos die NATUR ist.
Sie lässt uns nicht nur seit Jahrmillionen bestens leben, sondern ist auch für jeden Lernwilligen, völlig kostenlos, der beste und stabilste Lehrer.
Gehe vor, wie kürzlich in „Das ist ungerecht!“ … ein Opa zur Enkelin sagte: ‚Guck Dir alles gut an, ob es von Gott, von der Natur, stammt oder von Menschen!‘