Wir wollen Krieg

Als kleiner Bub schon fiel mir auf, wie verlogen unsere Gesellschaft sich verhält.
Jedermensch wünscht sich Frieden, besser noch den Weltfrieden.
Doch genau diese Leute wählen bei jeder Wahl wieder Parteien die einen Verteidigungsminister berufen, ein Verteidigungsministerium erhalten oder bestellen, Menschen die andere töten bezahlen und irrwitzige Aber- Millionen bis Milliarden für Waffen ausgeben.

Stell Dir vor es würde all das für Kriegsvorbereitung oder zumindest für Kriegsbereitschaft verschwendete Geld in Friedensforschung und Friedenserziehung investiert.
Ich sage Dir, was dann wäre. Es gäbe nicht mehr auch nur den kleinsten Streit innerhalb von Familien, Wohngemeinschaften, in Nachbar- oder Kollegenschaften!
Denn friedfertig zu sein ist ausschließlich eine Frage des Wissens, der Bildung.

Doch solche friedfertigen Menschen würden auch weniger kaufen, weniger zerstören, weniger konsumieren, es würden keine besten Geschäfte mit Waffen, Wiederaufbau, mit Neid, Habgier und Geiz mehr gemacht werden. Die Wirtschaft würde durch die Finger schauen ….
– auf eine rundum zufriedene Gesellschaft!

Und genau DAS wird bewusst oder unbewusst hintertrieben!
Denn jeder spielt heute noch in diesem ‚Spielchen‘ mit! Praktisch jeder meint, andere übervorteilen zu müssen. Praktisch jeder rafft, soviel er nur kann.
Praktisch jedermensch sieht im Mehrhaben einen vermeintlichen Vorteil. Praktisch jedermensch setzt noch 100%ig auf HABEN anstatt auf SEIN (obwohl Erich Fromms Klassiker schon 1976 erschien).
Genau DAS macht UNS ALLE zu – unbewussten – Kriegstreibern!
Unzufriedene, streitgewohnte, unglückliche und an Zuwendungs- und Liebesmangel leidende Menschen sind leichte Beute für Manipulatoren.

Der letzte Coup ‚des Systems‘ war, dass es selbst ‚die Kleinen‘ so sehr verunsicherte , dass sie ihr bisschen Erspartes in Gold und Silber anlegten und damit noch mehr Menschen in den Dritte Welt- Ländern ausbeuten und vergiften.
War es bisher schon unerträglich peinlich, dass gelangweilte Direktorensgattinen durch ihr Klunker- Shoppen die Ärmsten der Armen in lebensgefährliche Minen und skandalöse Arbeitsbedingungen trieben, besorgen das heute sogar schon die sogenannten Gutmenschen und einfachen Leute …

Doch niemend ist bewusst böse.
Was uns fehlt, ist ‚bloß‘ das Wissen!
Das Geld für diese Bildung stecken wir lieber bzw. ebenfalls unwissend in Kriegsvorbereitungen …
That’s it!

Doch es geht auch kostenlos!
– Mit diesem blog! 😉
– Bloß, es lesen ihn erst 0,000014% der Weltbevölkerung …
Das wird wohl knapp nicht reichen ….

 

Advertisements

3 Responses to Wir wollen Krieg

  1. akir sagt:

    Ja! Auch ich hatte immer schon das Gefühl, dass selbst Weltkriege im ganz normalen Kleinen beginnen. Du hast es bloß besser ausgedrückt.

  2. Bloß, es lesen ihn erst 0,000014% der Weltbevölkerung …
    Das wird wohl knapp nicht reichen …. das ist dein irrtum du kannst es nicht wissen: http://de.wikipedia.org/wiki/Schmetterlingseffekt

  3. inge henneberg sagt:

    Eben, wenn auch nur ein Einziger sein Verhalten ändern würde und seine Erfahrungen weitergibt, wäre Dein BLOG schon gerechtfertigt.
    Paradise your life!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s