Schönheit (1)

Immer mehr Menschen dämmert es! Zumindest im Gesundheitsbereich!
Sie sehen, dass die Medizin keine Ursachen behandelt/ eliminiert, sondern bloß Symptome bekämpft/ unterdrückt.
Doch jede Erkrankung hat ihre Ursache. Und diese Ursache liefern in 90- 95% aller Fälle wir selber bzw. unsere Fehlverhalten.

Ich sage Dir, mit der Schönheit läuft es nicht anders.
Wer meint Schönheitschirurgen, Kosmetika, Make- ups, Cremen, und, und, und könnten Schönheit fördern oder gar herstellen, hat nichts verstanden!

Wirkliche Schönheit kann nur von innen kommen.
Natürlich gibt es Menschen, die tun können was sie wollen, die sich Lebensführungsfehler noch und nöcher erlauben können und dennoch attraktiv sind. Doch sie zeigen bloß, WIE stark die Natur sein kann, WIE durchsetzungsfähig ein robuster Körper sein kann.
– Bloß, dieses Genetik- Kapital ist im Lauf der Generationen schnell ‚verspielt‘!
Obige Menschen sind meist das letzte Glied einer ursprünglich lebenden Generationen- Linie.
Sie kommen aus bescheidenen bis ärmlichen Verhältnissen und fast immer vom Land. Ihre Vitalität wird im städtischen Bereich bewundert und vermarktet. Doch bereits die nächste Generation fällt oft schon deutlich ab.

Diese Beobachtung zeigt uns, dass Schönheit ein Naturprodukt ist!

Wir Menschen sind darauf ‚programmiert‘, andere Menschen anzusehen, ihnen ins Gesicht zu blicken. Wir haben in dieser Disziplin eine großartige Fertigkeit erreicht.
– Allerdings laufen solche alten Programme meist unbewusst ab. Das heißt, wir wissen oft nicht warum wir manche Menschen als anziehend oder charismatisch empfinden. Doch uns kann man nichts vormachen!
Wir sehen unbewusst immer hinter die Schminke, nehmen kleinste Unregelmäßigkeiten wahr, ’sehen‘ (unbewusst) kleinste Pickel, Haut- Unebenheiten und Farbunterschiede.

Was vor diesem ‚alten Auge‘ Bestand hat, nenne ich hier Schönheit.
Was nun hat dieser Blick auf unsere Schön- oder Nichtschönheit für eine Funktion? Warum brachte unsere lange Evolutionsgeschichte diese Fähigkeit hervor? Warum paarten sich Jahrmillionen nur Partner die diesem Schönheitsideal entsprachen?

Ich verrate es Dir!
Ich verrate Dir damit sogar ein Geheimnis!
Genaugenommen ein schier unglaubliches Geheimnis!

Nichts an Schönheit, nichts an Hässlichkeit, nichts an Durchschnittlichkeit, nichts an Langweiligkeit, nichts an Unattraktivität ist zufällig!
Kein Pickel, keine Hautunreinheit, keine Falte, keine zu starke oder fehlende Behaarung, kein Pölsterchen, kein Leberfleck, keine Rötung, keine Schuppe, keine Blässe, keine Fieberblase, und, und, und ist zufällig!

Alles hat eine Ursache!

Mitleser dieses blogs kennen dieses Grundgesetz bereits aus anderen Bereichen.
Doch auch Schönheit gehorcht dieser Gesetzmäßigkeit!
Nur durch und durch Gesunde, Fitte, Glückliche können wirklich schön sein!
DAS ist wirkliche Schönheit!
Die Summe aus Gesundheit, Fittness und Glück!

‚Ja wieso denn das? Was hat denn Glück mit Schönheit zu tun? Warum sollen Kranke nicht schön sein können?‘ wirst Du vielleicht fragen.
Ich sag es Dir!
In unserem Körper hängt alles zusammen. Unser Körper ist ein Wunder, ein Wunder an Vernetzung!
Wenn Du Lust hast, befasse Dich mit der Chinesischen Medizin, mit den Meridianen und Akupunkturpunkten!
Du wirst sehen, dass wir ein ganz ’seltsames‘ Wesen sind! Wir sind Wesen mit zahlreichen Selbstwiederholungen!
Das heißt, in unserem Ohr ist der ganze Mensch abgebildet (und kann hier akupunktiert werden). In unseren Pupillen ist der ganze Mensch abgebildet (und kann hier diagnostiziert werden). Auf unseren Fußsohlen ist der ganze Mensch abgebildet (und kann hier Fußreflexzonen- massiert und diagnostiziert werden). Und so weiter …

Das heißt, es kann nichts in uns passieren, was nicht auch anderswo gespiegelt wird!

Und was hat das mit Schönheit zu tun?

Dass zum Beispiel auch unser Gesicht den ganzen Körper widerspiegelt (siehe Antlitzdiagnose!).
Das heißt, Du kannst unmöglich schön sein ohne einen gesunden, vitalen Körper, ohne glücklich und ausgeglichen zu sein!
Das ist der Grund warum wir gelernt haben Schönheit zu taxieren. Nur sie gibt uns Aufschluss über den Zustand eines eventuellen Paarungspartners.
DAS bitte, lass Dir mal auf der Zunge zergehen!

Demnächst mehr darüber.
Mehr darüber wie Du Dich schön gestalten, schön erhalten und – ich weiß, es klingt fast unglaublich, ist aber möglich – wie Du den Alterungsprozess rückgängig machen kannst.

 

2 Responses to Schönheit (1)

  1. Inge Henneberg sagt:

    Wieder ein höchst interessantes Thema und selbstverständlich gibt es keine wirkliche Schönheit ohne Gesundheit, Fitneß und Zufriedenheit (Glücklichsein).

    Wie oft habe ich schon mitansehen müssen wie versucht wurde durch Kosmetika Alters- oder Lebensspuren zu überdecken, aber es war immer nur ein kläglicher Versuch, der eher das Gegenteil bewirkte.

    Freue mich schon sehr auf Deine weiteren diesbezüglichen Berichte, bilde mir ein daß der Alterungsprozeß bisher an mir spurlos vorübergagangen ist, nicht zuletzt durch meine konsequente Ernährungs- und Lebensumstellung mit Anfang 20 und das obwohl ich noch niemals wirklich krank war.

    Aber ich war immer unzufrieden und auf der Suche nach Alternativen und als ich die gefunden hatte, mich auch adhoc geändert habe.

  2. silketho sagt:

    Genial! Genial! Genial!
    Mehr kann ich dazu nicht sagen und fiebere dem nächsten Beitrag zu diesem Thema entgegen.
    Liebe Grüße und danke
    Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.