Alles, und das sofort!

Lange schon läuft dieser blog …
Mitlesende werden wissen, dass das kein blog über irgendjemandes Befindlichkeiten, ein Gefühls- oder Meinungs- Mistkübel oder Mode-/ Politik-/ was immer- Klimbim- blog ist, sondern tagtäglich Tipps und Anregungen gibt, die sonst kaum wo zu finden sind.
Das alles liest sich – hoffentlich – recht nett. Doch am nächsten Tag kommt der nächste Text, der Dich vielleicht davor bewahrt, den letzten auch einbauen zu müssen in Dein Leben 😉
Als Unterhaltung aber, mach ich mir diese Arbeit nicht! Ich möchte etwas bewegen. Ich lebe den Buddhistischen Wunsch ‚Mögen alle Wesen glücklich sein‘.
Deshalb möchte ich Dich heute bitten, mal nachzudenken, wieviele der bereits hier angesprochenen ‚Kleinigkeiten‘ bereits zu Selbstverständlichkeiten Deines Lebens geworden sind.
Irgendetwas ist sicher für jedermensch dabei. Mit der folgenden Tabelle kannst Du Dir nochmal im Schnelldurchgang ein paar Tipps oder Verhaltensänderungen raussuchen, die Du auch wirklich einbaust in Deinen Alltag. Auch wenn Du keinen expliziten Tipp finden solltest, der entsprechende Text enthält sicherlich etwas wichtiges für Dich.
Ob Du den Zufall entscheiden lässt oder solange klickst, bis Du 1, 2, 3 oder mehr passende gefunden hast, ist Geschmackssache. Hauptsache, Du tust! 🙂

   1     2     3     4     5     6     7     8     9    10 
  11    12    13    14    15    16    17    18    19    20 
  21    22    23    24    25    26    27    28    29    30 
  31    32    33    34    35    36    37    38    39    40 
  41    42    43    44    45    46    47    48    49    50 
  51    52    53    54    55    56    57    58    59    60 
  61    62    63    64    65    66    67    68    69    70 
  71    72    73    74    75    76    77    78    79    80 
  81    82    83    84    85    86    87    88    89    90 
  91 

6 Responses to Alles, und das sofort!

  1. Ach das ist eine geniale Idee, ich habe die 12 gewählt..hat mir gefallen
    LG Marie

  2. ghore sagt:

    Ja, lange schon…

    Und das ist auch gut so!

    Weißt, ich komme nicht von heute auf morgen auf Rohkost, ich habe eine große Baustelle, auf der wächst sozusagen kein Gras mehr.
    aber:
    Ich esse seit fast zwei Wochen kein Fleisch mehr und den Kaffee habe ich dran gegeben.
    Das, mein Lieber, verdanke ich deiner Inspiration.

    Schön, dass du da bist.

    LG,

    Mathias

  3. vallartina sagt:

    ja, heut abend werde ich etwas Muse finden, mich da durchzuklicken – glaube aber, dass bei mir allzuviel positive „hits“ rauskommen werden.

  4. Inge Henneberg sagt:

    Vielen Dank für diese „Erinnerung“, bin ja leider noch nicht so lange dabei und Du gibst mir und allen die viele dieser Beiträge noch nicht kennen die Gelegenheit das nachzuholen.
    Einfach wunderbar!

  5. payoli sagt:

    Danke Euch allen!
    Haben mich sehr gefreut Eure Rückmeldungen.
    Bussi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.